Haustechnik und Baustoffe zum Anfassen in Schmallenberg

Immer mehr Bauherren in Deutschland entscheiden sich für ein Fertighaus – immerhin schon jeder Siebter. Kein Wunder, denn die neue Generation dieser Häuser bietet neben schneller Bauzeit und optimalem Raumklima auch hervorragende Werte bei der Energieeffizienz. Gründe dafür sind die physikalischen Eigenschaften des Werkstoffes Holz sowie intelligente Konstruktionen mit mehreren Schichten hoch wirksamer Dämmstoffe im Inneren der Wände.

KfW 70 Haus als Standard bei Zimmermann

Eine Solaranlage auf dem Dach  allein macht aber noch kein Energiesparhaus. Der Hersteller Zimmermann Haus aus Schmallenberg baut seine Häuer daher mindestens nach dem  Standard „Effizienzhaus KfW 70“.  Grundlage für die energetische Qualität der eigenen vier Wände sind neben der Konstruktion die einwandfreie Bauausführung.

Qualitätsiegel für führende Haus-Hersteller 

Eine wichtige Orientierungshilfe für Bauherren bietet das Siegel der Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V. (BMF), welches Zimmermann Haus als Qualitätsanbieter vorweisen kann.  Das Schmallenberger Unternehmen erfüllt somit bautechnische Standards, die weit über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen. So muss beispielsweise der Nachweis erbracht werden, dass der Wärmeverlust der Gebäudehülle die Anforderungen der Energieeinspar-Verordnung EnEV um mindestens 25 Prozent unterschreitet.

Haustechnik im KfW 70 Haus mit Split-Wärmepumpe


Zwei Einheiten einer Split-Wärmepumpe: Im Haus der selbe Platzbedarf wie bei einer Gas-Heizung (oben); Draußen der geräuscharme Luft/WasserKollektor. Fotos: BauLokal.de

Zwei Einheiten einer Split-Wärmepumpe: Im Haus der selbe Platzbedarf wie bei einer Gas-Heizung (oben); Draußen der geräuscharme Luft/WasserKollektor. Fotos: BauLokal.de

Neben der Gebäudehülle ist die Haustechnik der entscheidende Faktor für die Energieeffizienz. Um die KfW 70 Anforderungen zu erfüllen, kommt bei den Zimmermann Häusern eine „Split-Wärmepumpe“ zum Einsatz, die als Luft/Wasserwärmepumpe keine aufwändigen Bohrungen benötigt. „Split“ deshalb, weil es eine Außeneinheit  und eine Inneneinheit gibt. In Kombination mit einer Flächenheizung (Fußboden, Decken oder Wände) gilt dieses System unter Fachleuten aktuell zu den effizientesten Heizsystemen für Neubauten. Die Anschaffungskosten ähneln den eines Gas-Brennwertgerätes; die Betriebskosten liegen aber tiefer. Den Schornsteinfeger wird man nur noch vom Hörensagen kennen, denn Abgasuntersuchungen gibt es nicht mehr. Und auch der Platzbedarf ist identisch mit dem einer Gas-Brennwertheizung. 

Zimmermann Häuser haben durch die Bauweise, der Bauqualität und der hohen Standards bei der Haustechnik eine hervorragende Umweltbilanz. Wer sich über die Fertigungstechnik, die innovative Haustechnik oder über die KfW 70 Standards informieren möchte, erhält bei Zimmermann Haus in Schmallenberg einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten.

Text/Fotos: BauLokal.de

Betrieb zugehörig zu diesen Beitrag.

Zimmermann Haus GmbH

Mehr Infos
Handwerker
Kutscherweg 2
Schmallenberg
02972 / 9777-0
Mehr Infos

News rund um diesen Eintrag.

Sauerland-Traumhaus mit Zimmermann Haus

„Jedes neue Haus/Projekt ist so individuell wie der Mensch, der da hinter steht“, sagt Stefan Zimmermann, der Geschäftsführer von Zimmermann Haus in Schmallenberg. Für ihn ist die Zusammenarbeit mit den Bauherren immer wieder anders, aber stets unglaublich spannend.  

Staatliche Förderungen geschickt...

So upgraden Sie die Effizienzklasse Ihres Hauses und machen dabei noch Gewinn!