Ein Baumstamm mit kräftigen Ästen, die als Leitersprossen benutzt wurden. So sah der Prototyp einer Holztreppe aus. In dieser Form wurden Leitern schon vor vielen, vielen Jahrhunderten benutzt. Später wurde daraus der Steigbaum, ein langer Baumstamm mit seitlich eingesteckten Tritthölzern, der in dieser Form auf der ganzen Welt zu finden war - und noch immer ist. Vor allem in schwierigem Gelände oder bei der Obsternte.

Haustreppen dagegen haben einen anderen Wandel vollzogen. Bei einem Besuch in den Ausstellungsräumen von STOCKHAUSEN-Treppensysteme kann man sich davon überzeugen, dass seit den Anfängen eine Menge in Sachen Treppenbau getan hat. Allein die Auswahl an Massiv-Hölzern - Buche, Eiche, Kiefer, Kirsch- und Nussbaum – bringt ins Staunen. Beim Holz setzt das Unternehmen bewusst auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Beeindruckende Unikate entstehen, wenn die Hölzer mit hochwertigem Metall, Stein oder Glas kombiniert werden. 

Wer sich für eine Holztreppe entscheidet, bringt mit ihr Wärme und Gemütlichkeit ins Haus – egal ob es sich um sich um eine rustikale, die klassische oder eine hochmoderne Treppe handelt. Holztreppen sind einfach immer wieder schön, weil sie ihren ganz eigenen Charme besitzen.  

Beste Beratung

Wer eine neue Treppe in sein Haus einbauen möchte, ist gut damit beraten, wenn er sich für einen Fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung entscheidet, der auf Präzision und bestes Handwerk setzt. Nicht zu vergessen: eine gute Kundenbetreuung. Bei STOCKHAUSEN-Treppensysteme wird der Kunde von Anfang an von fachkompetenten Mitarbeitern betreut. In der Ausstellung oder – auf Wunsch - bei Ihnen zuhause. Letztes ist besonders dann wichtig, wenn es darum geht, dass sich die neue Treppe passgenau und harmonisch in Ihr Haus einfügt. Die Stockhausen-Mitarbeiter sind bereits in der Auswahlphase beratend an Ihrer Seite. Sie achten darauf, dass die Treppe auch zu Ihnen passt. Ihr persönlicher Geschmack steht dabei immer im Vordergrund. Gleich ob Sie es lieber traditionell, im Retro-Style, puristisch oder hochmodern mögen.  

Mit ihrer langjährigen Erfahrung beraten die Stockhausen-Experten z. B. bei der Frage, ob die Treppe zu leicht oder zu wuchtig wirkt. Denn die Treppe soll sich später optimal in den Raum integrieren. Mal mehr, mal weniger dezent immer ein schöner Hingucker sein. Bei STOCKHAUSEN-Treppensysteme sind Sie in den besten Händen, denn hier weiß man „den Stil einer Treppe zu definieren". Dazu gehört – neben der Form, Farbe und Material – auch der Einsatz von Lichtleisten und Spots im Wangen- oder Stufenbereich. 

Präzise Umsetzung

Bei der Vorplanung und Auswahl arbeitet die Firma Stockhausen eng mit Architekten, Innenarchitekten und Planern zusammen. Die Konstruktion der Treppen erfolgt computerunterstützt. Nicht nur auf Formschönheit wird großer Wert gelegt, sondern auch auf Qualität und Sicherheit, denn Treppen sind höchsten mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt.  

Bei der Umsetzung setzt man auf die Erfahrung und das Können qualifizierter Handwerker.  Mit dieser Kombination bietet STOCKHAUSEN-Treppensysteme seinen Kunden die beste Garantie für absolute Passgenauigkeit, sorgfältige Verarbeitung und wettbewerbsfähige Preise.  

Nicht nur die individuelle Anfertigung und der Service – vom Aufmessen bis zum Einbau – sind für die Firma Stockhausen eine Selbstverständlichkeit, auch sauberes Arbeiten beim Rückbau der alten Treppenanlage und der termingerechte Einbau.  

Mit STOCKHAUSEN-Treppensystem erhalten Sie keine einfache Holztreppe, sondern die Traumtreppe für Ihr Zuhause.  

Betrieb zugehörig zu diesen Beitrag.

Stockhausen-Holztreppen

Mehr Infos
Bauen, Renovieren
Nuhnetalstrasse 134
Winterberg
02981 - 6677
:openclosed:
:opentime:
Mehr Infos