Fassade verleiht Gebäude seinen Charakter

 

Von Nicola Collas

Wenn die Fassade bröckelt, steht für viele Hausbesitzer eine Sanierung an. Eigenheimbesitzer, die ihren Altbau oder ihr Haus sanieren lassen, profitieren gleich doppelt. Die Immobilie sieht z.B. nach einer Fassadengestaltung optisch besser aus, gleichzeitig steigt ihr Wert. Experte in Sachen Altbausanierung ist der Stuckateurmeisterbetrieb Heitschötter in Arnsberg-Bruchhausen.  

Bevor die Ausbesserungen am Haus beginnen können, berät das Heitschötter-Team die Hausbesitzer, welche Maßnahmen sinnvoll sind und in welcher Reihenfolge sie durchgeführt werden. Im Bereich aus alt mach neu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, das Haus zu sanieren und die Fassade neu zu gestalten.  

Fassadenexperte im Sauerland

Heitschötter ist zum einen Experte in Sachen kompletter Altbausanierung mit Dämmung. Bei einer Altbausanierung werden vorhandene Strukturen modernisiert, also Mängel an Fassade, Dach, Keller, Heizung, Türen und Fenstern beseitigt und Dämmungen erneuert oder ausgebessert. Es gibt auch Projekte, bei denen nur die Fassade neu gemacht wird: Heitschötter gestaltet z.B. Fassaden mit Stuckelementen neu. Der Sockel wird mit Bossenbändern abgesetzt. Die Bossierung ist ein traditionelles Gestaltungsmittel von Putzfassaden. In einen Glattputz werden waagerechte und senkrechte profilierte Nuten eingearbeitet, so dass der Eindruck entsteht, hier handele es sich um massives Mauerwerk aus behauenen Natursteinquadern. Wenn die Putzoberfläche dazu noch in der Oberfläche strukturiert ist, werden Natursteinbossen nachgebildet. 

Gelungene Fassadensanierung im Sauerland. Foto: C. Heitschötter

 

Während der Fassadensanierung im Sauerland. Foto: C. Heitschötter

 

Mineralischer Edelkratzputz kommt bei Projekten von Heitschötter auch immer mehr zum Einsatz. Das ist ein klassisch zeitloser Putz, der in der heutigen Zeit immer beliebter wird und die Bausubstanz vor Schäden schützt. Mineralische Kratzputze sind sehr hoch atmungsaktiv und trocknen bei Bewitterung schnell ab. So ist Kratzputz eine hochwertige und langlebige Fassadenlösung. Weitere Möglichkeiten, die der Arnsberger Meisterbetrieb bietet, sind mit Putzbändern abgesetzte und zweifarbig gestaltete Giebelspitzen sowie Fensteröffnungen, die mit hochwertigen Natursteinbänken versehen sind und mit Stuckprofilen als Faschen (Umrahmungen) weiß abgesetzt werden.  

Sockel ist meist Schwachstelle

Die Schwachstelle eines Hauses ist der Sockel, denn er ist der unterste außen liegende, sichtbare Teil einer Fassade und muss richtig abgedichtet werden, um nicht durch Feuchtigkeit und Salze beschädigt zu werden. Heitschötter saniert Treppensockel mit Bausteinputz und sorgt so dafür, dass dauerhaft keine Feuchtigkeit mehr ins Mauerwerk gelangt. Neben der Altbausanierung hat sich der Stuckateurmeisterbetrieb auf Neubauten konzentriert.   

Chef und Mitarbeiter besuchen regelmäßig Seminare und sind so für ihre Kunden immer auf dem neuesten Stand der Technik. Bei Fragen rund um die Gebäudehülle bis hin zum Innenausbau sind Christian Heitschötter und sein Team die richtigen Ansprechpartner für Sie. 

Betrieb zugehörig zu diesen Beitrag.

Stuckateurmeisterbetrieb Christian Heitschötter

Mehr Infos
Bauen, Renovieren
Grüterstr. 25
Arnsberg, Westfalen
02932 - 639819
:openclosed:
:opentime:
Mehr Infos

News rund um diesen Eintrag.

Mit Stuck die Immobilie im Sauerland...

Die einen sagen der Außenputz ist so etwas wie die Haut des Hauses, andere bezeichnen die Fassade als das Kleid des Hauses. Egal ob Haut oder Kleid, der Fassadenputz erfüllt mehrere Funktionen. Er schützt das Mauerwerk vor Feuchtigkeit und übernimmt die Wärmeregulierung des Hauses. Außerdem ist die Fassade das Aushängeschild eines jeden Gebäudes.