Tag der offenen Tür - TRENDS 2020

Verlockendes Fingerfood steht hübsch aufgereiht in Gläschen auf den Tischen und Kaffeeduft liegt in der Luft. Ein paar Blumensträuße werden noch arrangiert, hier und da wird etwas umhergerückt. Ist alles an seinem Platz? Funktioniert die Technik einwandfrei? Letzte Fragen kommen auf und eine lebhafte Diskussion bricht aus: Namensschilder links oder rechts auf der Brust? Es wird gelacht, sich beratschlagt und langsam, aber sicher breitet sich eine gespannte Vorfreude unter uns Netzpeppern aus. Unsere Agentur hat sich besonders herausgeputzt, denn die TRENDS 2020 steht vor der Tür – genau wie kurz darauf auch die Gäste. Ein wenig scheu schreiten die ersten Besucher die Treppen hinauf, sehen sich in der Agentur um und werden sogleich begrüßt. „Herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür!“ – und damit ist der Startschuss gefallen…

 

Winterberg, 27.09.2019

Man soll die Feste feiern wie sie fallen, deshalb haben wir gleich zweimal zum Anstoßen eingeladen: An unserem Tag der offenen Tür präsentieren wir die TRENDS 2020 und eröffnen gleichzeitig die Coworking Lounge Winterberg. Sieben spannende Vorträge, einmal vormittags und einmal nachmittags, erwarten unsere Gäste. Außerdem: genügend Gelegenheiten, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen oder gemütlich bei einem Käffchen zusammen zu stehen und – wie man das als Sauerländer so macht – zu klönen.

Von IT bis Social Media

Schon bald sind die Plätze für die ersten Vorträge voll besetzt. Während unsere Mitarbeiterinnen Anastasia Klingschat und Tina Oelze in den netzpepper-Räumlichkeiten über die Möglichkeiten sprechen, per Social Media zu werben und Mitarbeiter zu finden, spricht Andreas Kenk von der Kenk-Organisationsberatung in der Coworking Lounge über gute Mitarbeiterführung und wie man sein Personal ans Unternehmen bindet.

Die Schwerpunkte der Vorträge sind breit gestreut, damit jeder ein Thema finden kann, das für ihn beruflich interessant und relevant ist. Während in den nachfolgenden Vorträgen Jan Kappen von Building Networks und Dirk Riedel von Hornet Security den Schwerpunkt auf IT-Sicherheit legen, spricht unser Agenturleiter Sven Willerscheid über Automatisierung und Künstliche Intelligenz in der Werbung.

Kontakte knüpfen leicht gemacht

Derweil wird genetworked was das Zeug hält. Da treffen Gründer auf Frau Vieth und Frau Demir von der Fachhochschule Südwestfalen, die in ihrem Vortrag darüber berichten, wie sie Start-ups mit bereits erfolgreichen Mittelständlern zusammenbringen. Die analoge Generation trifft mit zahlreichen Fragen auf Social Media Experten und Christoph Kleine, Geschäftsführer von Procova, kann die Unsicherheit mindern, was die DSGVO und dem Umgang mit Kundendaten angeht. Es gibt Gesprächsbedarf, das wird schnell klar, als sich am Ende einiger Vorträge lebhafte Frage- und Diskussionsrunden entwickeln, die direkt im Anschluss bei einer Tasse Kaffee weitergeführt werden.

Hier kann man’s aushalten

Die Atmosphäre ist entspannt und locker, die Laune ist gut und das Essen schmeckt. Kunden, Interessenten, Freunde und Familie tummeln sich den Tag über mit Fingerfood und Getränken dort, wo sonst der Agenturalltag herrscht. Manche kommen, um nur mal reinzuschauen, manche, um zu sehen, wo ihre Familienangehörigen so arbeiten. Staunen. Das ist aber groß hier drinnen. Hier lässt es sich aber aushalten – und das gilt nicht nur für die Agenturräumlichkeiten von netzpepper. Stolz begrüßt Finn Luis Tielke als jüngster Gründer Winterbergs den Tag über Gäste und Freunde in seiner Coworking Lounge und erklärt das Konzept dahinter – die Anmietung von Arbeitsplätzen und Konferenzräumen auf Zeit.