Tierbestattung Moonlight Würdevoller Abschied

Viele Jahre hat es Sie begleitet, stand in guten und schlechten Zeiten stets treu an Ihrer Seite. Es war Familienmitglied und ein wichtiger Teil Ihres Lebens. Sie haben es in Ihr Herz geschlossen, daher ist die Beziehung zu Ihrem Haustier etwas ganz Besonderes. Sei es Hund, Katze oder ein anderes Haustier, es ist zu Ihrem besten Freund und einem wichtigen Partner geworden. Leider kommt irgendwann – meist plötzlich – der Moment, an dem man loslassen muss. Beim Tierarzt wird die Frage gestellt, was mit Ihrem Liebling geschehen soll. Keinem fällt der Gedanke leicht, den treuen Weggefährten einer Tierverwertungsanstalt zu überlassen und auch Ihrem Tierarzt fällt es schwer, darüber aufzuklären. Daher sorgen verantwortungsvolle Tierbesitzer in der heutigen Zeit vor. Als vertrauensvoller Partner mit langjähriger Erfahrung in der Trauerbegleitung stehen wir Ihnen in dieser schweren Zeit zur Seite. Damit Sie nicht allein und hilflos dastehen, möchten wir Sie begleiten und Ihnen Möglichkeiten zeigen, von Ihrem Liebling in Würde Abschied zu nehmen.

Wir sind für Sie da: 24 Stunden – 7 Tage die Woche

Tiere sind die treuesten Freunde des Menschen und sie werden es immer bleiben. Ein Satz, den wir uns als Leitsatz genommen haben. Sie sind für viele Menschen nicht nur Familienmitglied, sie sind auch Freund und Tröster und spielen damit in unserem Leben eine wichtige Rolle.

Doch wo kann man seinen Hund oder seine Katze würdevoll beisetzen? Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn ihr vierbeiniger Begleiter stirbt.

Würdevoller Abschied

Einige Tierfreunde wählen die Bestattung im eigenen Garten. Das ist erlaubt, sofern man sich an ein paar Regeln hält. Nach dem Tierkörperbeseitigungsgesetz ist z.B. ein Hundehalter berechtigt, den Körper seines verstorbenen Vierbeiners auf seinem eigenen Grundstück zu vergraben, wenn die Stelle nicht in einem Wasserschutzgebiet liegt und mindestens 60cm tief ist. Das Vergraben sollte auch nicht in unmittelbarer Nähe von öffentlichen Wegen und Plätzen geschehen oder direkt am Nachbargrundstück.

Viele Tierhalter beauftragen uns mit der würdevollen Einäscherung im Krematorium.

Beim Abschied von geliebten Haustieren spielen sich oftmals noch emotionalere Szenen ab als beim Verlust von nahestehenden Menschen. Die Leute sind teilweise untröstlich, vor allem, wenn sie mit dem Tier allein gelebt haben.

Einäscherung

Bei uns können Sie zwischen einer Einzel- oder einer Sammeleinäscherung entscheiden, wir übernehmen auf Wunsch die Abholung bei Ihnen zu Hause oder beim Tierarzt Ihres Vertrauens. Außerdem haben Sie bei uns die Gelegenheit, in unserem Abschiedsraum von Ihrem geliebten Tier Abschied zu nehmen.

Im Anschluss übernehmen wir die Überführung zum Tierkrematorium im Kreis Höxter, wo Sie, wenn Sie es wünschen, bei der Einäscherung dabei sein können.

Die Rückführung der Asche erfolgt in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen. Natürlich können Sie bei uns aus einer Vielzahl von Urnen auswählen, sie im Zimmer aufstellen oder in Ihrem Garten beisetzen.

Gerne fertigen wir für Sie auch einen Pfotenabdruck oder ein professionell gemaltes Portrait Ihrer geliebten Fellnase als bleibende Erinnerung.

Wir haben uns ein Herz gefasst

Ehrenamtlich übernehmen wir die Kosten für die Sammeleinäscherung und die würdevolle Beisetzung aller herrenloser verstorbener Tiere, welche Sie uns nach telefonischer Rücksprache bringen. Kein Tier dieser Erde hat es verdient, zum Beispiel im Straßengraben zu verbleiben.

Öffnungszeiten

24 Stunden für Sie geöffnet!

Täglich:
0:00 - 23:55 Uhr
Zurück zur Übersicht