Olsberg/Bigge. In den früheren Räumen des Kindergartens Sonnenschein, Heinrich-Sommer-Straße 13, in Bigge können sich alle Bürgerinnen und Bürger einmal wöchentlich kostenlos mit einem Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen.

Olsberg/Bigge. In den früheren Räumen des Kindergartens Sonnenschein, Heinrich-Sommer-Straße 13, in Bigge können sich alle Bürgerinnen und Bürger einmal wöchentlich kostenlos mit einem Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen. Die Elisabeth-Klinik hat dort ein Testzentrum eingerichtet. Das Angebot richtet sich ausdrücklich an Interessierte ohne Symptome. Personen, die Symptome aufweisen, kontaktieren bitte zunächst den Hausarzt bzw. das Gesundheitsamt.

Parkplätze für das Schnell-Test-Zentrum Olsberg befinden sich an der Elisabeth-Klinik Bigge. Der Fußweg vom Parkplatz der Elisabeth-Klinik zur Teststelle ist ausgeschildert. Er führt die Heinrich-Sommer-Straße aufwärts über den Verbindungsweg zum Martinusweg, wo sich auch der Zugang zum Textzentrum befindet.

Unter dem Link https://www.etermin.net/E-Klinik-Schnelltest können Interessierte einen Online-Termin für einen solchen Schnelltest vereinbaren. Die Online-Terminvereinbarung hat den Vorteil, dass der Bürger mit der per Mail übersandten Terminbestätigung den Termin auch später gegebenenfalls noch ändern oder stornieren kann (bis 24 Std. vorm Termin). Wer keine Internetanbindung für eine Online-Buchung hat, kann einen Termin für einen Schnelltest über die Stadt Olsberg, Telefon 02962/982236 (Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 12 Uhr), vereinbaren.

Im Testzentrum erhalten die Getesteten dann einen schriftlichen Nachweis über das Ergebnis ihres Corona-Schnelltests. Fällt der Test positiv aus, gelten folgende Regeln: Ruhe bewahren, Kontakte vermeiden, Hausarzt oder Gesundheitsamt anrufen. Im Fall eines positiven Tests soll eine sofortige PCR-Bestätigungstestung erfolgen.

Der Fußweg vom Parkplatz der Elisabeth-Klinik zur Teststelle ist ausgeschildert.
 

Quelle: Stadt Olsberg, Elisabeth Nieder

Bildnachweis: Stadt Olsberg