Schmallenberger Institutionen arbeiten zusammen.

Schmallenberg Dezember 2020. Adventsshopping mit Lichterglanz und musikalischer Untermalung in Schmallenberg.

Dass das Thema Stadtmarketing ein sehr wichtiges ist, darüber sind sich die Schmallenberger Institutionen im Klaren. Und dass sie in dieser Frage nur auf bewährte Weise, nämlich zusammen, weiterkommen, ist ebenfalls bewusst. Unter diesen Vorzeichen startete am Wochenanfang ein Arbeitskreis aus Stadtverwaltung, Werbegemeinschaft, SUZ, Gesamtverkehrsverein, Verkehrsverein Schmallenberg, Schmallenberger Sauerland Tourismus, g.u.t. Bad Fredeburg und der Sparkasse in die praktische Arbeit. Die attraktive Gestaltung der noch verbleibenden Adventssamstage zum Shopping-Event stand auf der Tagesordnung. Die Überlegungen zielten darauf ab, trotz ausgefallenem Weihnachtsmarkt und geschlossener Gastronomie und Hotellerie, ein wenig Aufbruchstimmung und vor allem Weihnachtsatmosphäre zu schaffen. Während der Sitzung gab eine Idee die andere, Aufgaben wurden verteilt, Sponsoringzusagen gemacht. Und so ist ein attraktives Gesamtpaket entstanden, das sowohl Einheimische als auch Gäste zum lokalen Weihnachtseinkauf animieren und ihnen gleichzeitig die ein oder andere stimmungsvolle Stunde ermöglichen soll – natürlich immer unter Einhaltung der Corona-Schutzvorschriften.

Advents-Shopping mit Atmosphäre

„Es war eine sehr effektive und ergebnisreiche Zusammenkunft.“, berichtet Bürgermeister Burkhard König. „Sowohl Werbegemeinschaft als auch der Tourismus, die Stadt und die Sparkasse waren sofort bereit, mit finanziellen Mitteln oder personellem Einsatz einzuspringen.“ So werden im Ergebnis die festlich beleuchteten Schmallenberger Einkaufsstraßen an jedem der kommenden Adventswochenenden von Donnerstag bis Samstag musikalisch in weihnachtliche Atmosphäre gehüllt. ToGo-Verkäufe von Glühwein oder Snacks sorgen für Stärkung und die Toiletten der Stadthalle stehen während der Ladenöffnungszeiten auch den Besucher*innen zur Verfügung. Die Einzelhändler haben auch an den Samstagen bis 18 Uhr geöffnet. Alle Infos werden in einer Karte und auf der Webseite www.schmallenbergersauerland.de/advent zusammengefasst. Dort sind zudem die Aktionen und Angebote aus Bad Fredeburg und Eslohe zu finden.

Entspannt bummeln ohne Gedränge

Marcus Schulte-Glade fasst für die Schmallenberger Werbegemeinschaft zusammen: „Das Einkaufserlebnis in Schmallenberg wurde in der vergangenen Woche in einem Hörfunkbeitrag des WDR sehr gelobt. Jetzt können wir alle gemeinsam wieder einmal beweisen, dass wir die Versprechen auch halten. Durch die Ausweitung der musikalischen Untermalung und somit der AdventsshoppingTage, können wir die Kundenströme entzerren und wir hoffen sehr, viele Schmallenberger und Gäste für einen stimmungsvollen Adventsbummel ohne Wartezeiten und Gedränge begeistern zu können.“

Quelle: Schmallenberger Sauerland Tourismus
Bildnachweis: Klaus-Peter Kappest, Schmallenberger Sauerland Tourismus