Baubeginn für zweiten Standort an der Düdinghauser Straße ab 2020

WILLINGEN/ USSELN. Ab dem Frühjahr 2020 startet der Neubau der Usselner Bauernmolkerei im Gewerbegebiet. Die geplanten Kosten sollen sich auf 14 Millionen Euro belaufen. Am neuen Standort an der Düdinghauser Straße werden demnächst Milch und Buttermilch abgefüllt sowie der Versand getätigt. Im Ort selbst findet weiterhin die Produktion von süßer und saurer Sahne, Schulmilch, Sauermilchquark und Schmand statt, während die Lagerung und Kommissionierung ebenfalls in den Neubau verlagert werden. Die zukünftige Molkerei in der Düdinghauser Straße erhält eine Geschossfläche von 3.300 Quadratmetern. Der neue Standort bietet ganze 20.000 Quadratmeter Wiesenfläche, weshalb die Molkerei in Zukunft problemlos auf 8.000 Quadratmeter erweitert werden kann. Im Vergleich dazu besitzt die aktuelle Molkerei eine Größe von 1.750 Quadratmetern. Der zusätzliche Platz eröffnet somit die Möglichkeit, das Sortiment um neue Produkte wie Joghurt zu erweitern.

Bildnachweis: © Heidi Bücker