Neue Regionen entdecken und sich über klare Luft, plätschernde Bäche, bunt blühende Blumen, viel Weite und Freiheit freuen

Bestwig-Ostwig, Mai 2021 – Wie hat man sich danach gesehnt! Endlich scheint die Sonne und es ist warm. Man kann draußen sein und vom Wandern über Fahrradfahren bis hin zum Schwimmen alles machen und es genießen. Sich mal wieder sportlich zu fordern, aber auch zu entspannen ist jetzt für viele Menschen wichtig.
Das Flair Hotel Nieder, das im schönen Sauerland in Bestwig liegt, hat für seine Gäste ein „Flair Genusspaket“ zusammengestellt, das genau auf die Wünsche der Gäste abgestimmt ist. Außerdem liegt das Hotel mitten in einer traumhaften Wanderregion. Von hier aus kann man herrliche Touren starten. Gern auch mit dem Inhaber vom Flair Hotel. Josef Nieder, als Wanderführer zertifiziert, geht, immer wenn es seine Zeit erlaubt, mit seinen Gästen seine Lieblingstouren und zeigt gern seine Geheimtipps.
Insgesamt stehen in der Region rund um Bestwig 186 abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl. Da ist für jedes Anforderungsprofil etwas dabei. Die schönsten Wanderungen kann man mit dem Handy nachwandern, denn Josef Nieder stellt seit kurzem seine Lieblingstouren digital zur Verfügung.
Wer Fachwerk und Panoramaaussichten mag, wird den Wanderklassiker der Region, den Bestwiger Panoramaweg, lieben. Auf insgesamt 53 Kilometern wandert man rund um Bestwig mit seinen idyl-lischen Ortschaften. Der Bestwiger Panoramaweg bietet immer wieder herrliche Fernblicke. Die 53 Kilometer der Route, die vom Deutschen Wanderverband als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurden, führen durch die idyllischen Ortschaften der Gemeinde Bestwig. Hier kann man die typischen sauerländischen Fachwerkhäuser bestaunen und unterwegs immer wieder auf die Spuren der Vergangenheit treffen. Hier haben Erzbergbau, Schieferbergbau und Eisenbahn ihre Spuren hinterlassen. Bildstöcke, Wegekreuze, Kirchen und Kapellen lassen zugleich tief in die kirchliche Vergangenheit des katholisch geprägten Sauerlands blicken. Als Startpunkte der Tour bietet sich das Flair Hotel Nieder an, denn das Haus ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Touren und komfortabel zugleich. Denn wenn man längere oder verschiedene Touren plant, lohnt sich ein Aufenthalt von mehreren Tagen. Im Flair Hotel Nieder kann man sich nach einem langen Wandertag im Wellnessbereich entspannen und ein paar Bahnen
im Naturbadeteich ziehen. Auch Massagen und Beautybehandlungen sind möglich. Abends warten ein köstliches Abendessen und ein kuscheliges Bett auf die Wandersleute. Das Hotel ist ganz im Stil der Region eingerichtet. Eine heimelige Gemütlichkeit entsteht durch viel Holz, das modern interpretiert wurde. Jedes Zimmer ist individuell gestaltet, aber mit klarer Ausrichtung: Die Heimat und das Sauerland auf unterschiedliche Weise den Gästen näher zu bringen. Dazu passt auch, dass ein kulinarisches Highlight immer wieder von den Gästen angefragt wird: Nieder´s Brathähnchen. Familie Nieder führt das Hotel bereits in der dritten Generation und war in den 60 er Jahren für ihre köstlichen Brathähnchen bekannt. Diese kulinarische Tradition aus vergangenen Zeiten hat Josef Nieder zur Freude seiner Gäste wieder aufleben lassen.
Vom Hotel aus kann man auch wunderbar Fahrrad fahren und Ausflüge unternehmen. Mit Kindern ist ein Besuch im Fort Fun Abenteuerland ein Muss. Der Freizeitpark bei Bestwig-Wasserfall ist weitgehend im Wildwest-Stil gestaltet und bietet auf über 70 Hektar ca. 40 Attraktionen und zwei Shows. Es gibt eine Achterbahn und eine Wildwasser- und Sommerrodelbahn, ein Riesenrad, Indoor-Spielplatz und ein Show-Programm. Mehr Infos auch zu den Öffnungszeiten unter: www.fortfun.de
Das Arrangement „Flair Genusspaket“ vom Flair Hotel Nieder beinhaltet 2 Übernachtungen mit Frühstück, 2 x Drei-Gang-Menü, eine 25-minütige Muskel-Entspannungsmassage für den Rücken, kostenlose Nutzung des Nieder Natur-SPA Bereichs. Pro Person buchbar ab 217,- Euro im Doppelzimmer. Rechtzeitige kostenlose Stornierung und flexible Termingestaltung sind aufgrund der Pandemie garantiert.

Flair Hotel Nieder

Im Flair Hotel Nieder kann man das Sauerland authentisch erleben und genießen: Die 35 Zimmer und Appartements sind im Stil der Region sehr individuell und stylish mit warmen Farben und schönem Holz komplett neu eingerichtet. Josef und Christine Nieder bieten ihren Gästen einen hoteleigenen SPA-Bereich mit einer Aroma-Sauna, einem Dampfbad, einer Hütten-Sauna, Massagen sowie einen großzügigen Ruhebereich und vieles mehr. Der schöne Naturbadeteich bietet draußen Badevergnügen. In seiner Küche legt Josef Nieder Wert auf regionale und saisonale Produkte. Das Flair Hotel Nieder bietet auch ein beeindruckendes Gruben-Light-Dinner an: In einzigartiger Atmosphäre kann man unter Tage im Bergwerk ein Abendessen genießen.

Weitere Informationen und Buchung:

Flair Hotel Nieder

In der Gasse
59909 Bestwig-Ostwig (Sauerland)
Tel.: +49 (0) 2904 / 97100, www.hotel-nieder.de, mail@hotel-nieder.de

Kontakt:
PR Office, Kommunikation für Hotellerie und Touristik,
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40, 32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. +49 (0) 5234 / 2990, Mobil: (0) 176 / 23395729
bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

 

Quelle: Bettina Häger-Teichmann

Bildnachweis: Bettina Häger-Teichmann