BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton Dabei sein & mitfiebern

Bob- und Skeleton-Fans fiebern erwartungsvoll auf das Ende des Jahres hin – vom 14. bis 16. Dezember 2018 findet der lang ersehnte BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton in der VELTINS-EisArena in Winterberg statt. Die deutschen Bob- und Skeleton-Teams glänzten bereits bei Olympia in Pyeongchang, Südkorea – dreimal Gold und eine Silbermedaille erkämpften sich die Ausnahmesportler aus Deutschland. Somit steht der Eroberung Winterberger Eiskanals nichts mehr im Wege!

Die weltbesten Bob- und Skeleton-Athleten in Winterberg

Beim BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton 2018 in Winterberg, präsentiert von VELTINS, sind auch die deutschen Olympiasieger mit am Start. Francesco Friedrich, zweifacher Olympiasieger vom BSC Sachsen Oberbärenburg, Gold-Gewinnerin Mariama Jamanka vom BRC Thüringen sowie Nico Walther, ebenfalls vom BSC Sachsen Oberbärenburg, der im Viererbob Silber gewann. Freuen Sie sich außerdem auf Bob-Pilotin Anna Köhler vom BSC Winterberg sowie auf Jacqueline Lölling vom RSG Hochsauerland, die Olympia-Silber mit nach Hause brachte. Seien Sie dabei und feuern Sie die Bob- und Skeleton-Athleten an!

Viererbob-Rennen in der VELTINS-EisArena

Der Auftakt in Sigulda, Lettland, findet bereits eine Woche vor dem Start des BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton in Winterberg statt. Jedoch ist die Austragung eines Viererbob-Rennens aufgrund der vorhandenen Bahnstruktur dort nicht möglich. Aus diesem Grunde startet das Rennen in Winterberg. Verzichtet wird dafür auf den Zweierbob der Herren – seien Sie gespannt auf rasante Wettkämpfe durch den Winterberger Eiskanal der VELTINS-EisArena!

Termine & Programm

11.-13. Dezember

Trainingstage

14. Dezember

ab 10.15 Uhr:             Skeleton der Herren, Siegerehrung im Anschluss

ab 14.00 Uhr:             Skeleton der Damen, Siegerehrung im Anschluss

15. Dezember

ab 11.15 Uhr:             Zweierbob der Damen, Siegerehrung im Anschluss

ab 15 Uhr:                  Viererbob, Siegerehrung im Anschluss

16. Dezember

ab 11.30 Uhr:             Viererbob, Siegerehrung im Anschluss

Termine

14.12.2018
15.12.2018
16.12.2018
Zurück zur Übersicht