Filmtheater Winterberg Kinoerlebnis für die ganze Familie

Herzlich willkommen im Filmtheater Winterberg! Lassen Sie sich in verschiedenste Genres der Filmewelt entführen und erleben Sie ein Kino der besonderen Art. In zwei gemütlichen Kinosälen wird der Kinobesuch zu einem einzigartigen Erlebnis. Passende Snacks, Getränke und andere Schlemmereien erhalten Sie an der Theke, die vor und nach dem Film zum entspannten Verweilen einlädt. Erleben Sie Action, Drama, Komödie, Fantasy und vieles mehr – ein ausgewähltes Filmprogramm für die ganze Familie erwartet Sie. Sichern Sie sich Ihre Kino-Tickets ganz einfach online, telefonisch oder an der Kasse vor Ort. Das Winterberger Filmtheater wünscht Ihnen viel Spaß!

Entspannt oder actionreich

Seit dem Umbau im Herbst 2019 ist die Wohlfühlatmosphäre des Winterberger Filmtheaters kaum zu toppen. Kinosaal 2 – mit Platz für bis zu 70 Personen – verfügt nun über bequeme Sofas in den hinteren Reihen. Wer das zu gemütlich findet, testet einen der sechs spektakulären D-BOX-Sitze in Kinosaal 1, in dem 121 Personen Platz finden. Diese außergewöhnlichen Sitze verfügen über eine Vibrationsfunktion und viele Bewegungseffekte passend zum jeweiligen Film – ein Kinoerlebnis, das Sie am gesamten Körper spüren. Neue Projektoren mit Phosphor-Lasertechnik in beiden Sälen sorgen zusätzlich für noch bessere und hellere Bilder.

Ein Kino schreibt Filmgeschichte

Die Wurzeln des Filmtheaters Winterberg gehen zurück bis in das Jahr 1929. Damals besaß der Großonkel von Joachim Wahle ein großes Premierenkino in Duisburg, den Mercator-Palast. Nach der Einberufung des damaligen Geschäftsführers, hatte sein Großvater Walter Berenbruch die Geschäftsführung übernommen. Als der Mercator-Palast jedoch dem Krieg zum Opfer fiel, bot der Kinoverband die Stadt Winterberg als neuen Standort an. Mit 2 Projektoren kam Walter Berenbruch dann mit seiner Familie ins Sauerland und eröffnete im November 1943 in der damaligen Schützenhalle das Filmtheater Winterberg. 1952 folgte der Bau des Standortes in der Nuhnestraße in Winterberg.

Nach seinen Eltern übernahm Joachim Wahle gemeinsam mit seiner Frau Annette das Filmtheater Winterberg in der 3. Generation. Das Ehepaar führte als erstes Kino im Sauerland die digitale Kinotechnik inklusive zweier 3D-Anlagen ein. Auf diese Weise konnte das Filmprogramm qualitativ und quantitativ ausgebaut werden. Seitdem wird es jährlich mit dem Programmpreis der Film- und Medienstiftung NRW ausgezeichnet. Heute genießt das Filmtheater eine Ausstattung mit einer DOLBY-ATMOS Tonanlage sowie mit sechs D-BOX-Sitzen.

Aktuelles Filmprogramm

Öffnungszeiten

Einlass:
30 Minuten vor Filmbeginn.

Zurück zur Übersicht