Unsere Freizeit-Tipps: Historisches

Du liebst Kunst, alte Gemäuer und lang vergangene Geschichten? Dann entdecke die historischen Sehenswürdigkeiten im Sauerland und lass dich von der vielseitigen Geschichte begeistern. Erlebe abwechslungsreiche museale Ausstellungen, bekomme hautnah Einblicke in alte Berufsstände oder entdecke bei einer Wanderung besondere historische Plätze und Gebäude mit Geschichte.

Burg Altena

Mittelalterfeeling pur erwartet große und kleine Ritter und Burgfräulein auf der Burg Altena. Die Burg wurde bereits im 12. Jahrhundert gebaut und begeistert heutzutage mit vielseitigen musealen Ausstellungen und Events.
In der Dauerausstellung wird die Geschichte des Märkischen Kreises thematisiert, immer wechselnde Sonderausstellungen laden zum Staunen und Lernen ein. So gab es in der Vergangenheit beispielsweise Ausstellung zum Thema „Große Welt in Klein“, die die Geschichte von Puppenstuben und Puppenkaufläden erzählte oder zum Thema „Vom Burgfräulein zum Punk“, die Frauenhaarschnitte und Frisurentrends im Wandel der letzten Jahrhunderte beleuchtete.
Zusätzlich dazu erlebst du auf der Burg Altena regelmäßig spannende Events, wie beispielsweise das jährliche „Altena – eine Stadt erlebt das Mittelalter“.

Zur Website

LWL Freilandmuseum, Hagen 

Bei Hagen, dem Tor zum Sauerland, findest du das LWL Freilandmuseum Hagen. Hier erlebst du einen spannenden Tag im Grünen, zwischen malerischen historischen Gebäuden, in denen es allerlei zu entdecken gibt. 18 der 60 museumseigenen Werkstätten sind täglich in Betrieb. Hier blickst du Seilern, Schmieden und Zigarrenmachern über die Schulter und lernst die geschichtsträchtigen Berufe einmal hautnah kennen.
Parallel dazu gibt es eine Dauerausstellung zum Thema Handwerk und Gewerbe, sowie wechselnde Sonderausstellungen. Auch zum Einkehren und Schlemmen gibt es für dich im Museum mehrere Möglichkeiten, oder du machst ein Picknick im Grünen. Zudem kannst du Produkte wie Brot oder Würste kaufen, die direkt im Museum hergestellt wurden.

Zur Website

Wanderungen zu 43 Seelenorten

Die 43 Seelenorte des Sauerlandes wurden 2019 in Zusammenarbeit mit dem Team des Netzwerkes „Wege zum Leben“ ausgesucht. Es sind Orte, die den Menschen spirituell, geistig und emotional berühren.

Neben besonderen Orten in der Natur entdeckst du hier auch besondere historische Gebäude und Plätze, wie beispielsweise die Kirche von Wormbach, die als Urkirche des Sauerlandes gilt, den inszenierten mittelalterlichen Gerichtsplatz „Sieben Ahorn“ oder die Überreste der frühmittelalterlichen Ringwallanlage und Begräbnisstätte „Borberg“ bei Olsberg. Viele der Orte kannst du besonders gut bei schönen und entschleunigenden Wanderungen entdecken.

Mehr erfahren

Stadtführung mit dem Nachtwächter

Der Abend legt sich über die Stadt und der Schein einer Laterne tanzt über die Mauern der alten Gebäude. Ein Nachtwächter zieht durch die Straßen, mit Laterne, Horn und Hellebarde. Früher war es seine Aufgabe nach Feinden und Bränden Ausschau zu halten und die Zeit anzusagen. Heute führt er dich im historischen Gewand in Arnsberg und Belecke durch die Stadt, erzählt Wissenswertes und Kurioses aus der Vergangenheit und über seinen Beruf.

Erlebe eine Stadtführung der anderen Art und lass dich auf eine besondere Zeitreise ein. Neben teils öffentlichen Terminen gibt es die Möglichkeit Gruppen für eine private Führung anzumelden.

Führungen in Arnsberg    Führungen in Warstein-Belecke