Jubiläum findet 2023 statt

  • Aktuelle Energie-Notlage veranlasst zur Absage 
  • Auch Propangas sollte sparsam verwendet werden
  • Nachholtermin in der ersten Septemberwoche 2023

Deutschland befindet sich durch die aktuelle Gasknappheit in einer akuten Notlage. „Durch den Energie-Engpass haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen die WIM abzusagen. Wir haben es uns nicht leichtgemacht, aber in der aktuellen Situation hat unser Ballonfestival leider keine Priorität. Wir sind in einer Zeit, in der wir alle gefordert sind, Energie zu sparen. Daher ist es für uns aktuell nicht vorstellbar so eine Veranstaltung durchzuführen. Auch wenn zum Ballon fahren kein Erdgas, sondern Propangas eingesetzt wird, ist es ein Brennstoff, der zurzeit nicht unnötig verbraucht werden sollte. Wir hoffen auf Verständnis und sind erschüttert, dass nach zwei Jahren Corona erneut eine Absage der WIM erfolgen muss“, erklärt Catharina Cramer, Inhaberin der Warsteiner Brauerei. „Die WIM in einem kleineren Rahmen zu feiern ist für uns keine Option. Wir möchten unser Jubiläum unbeschwert in Warstein feiern.“ 

Gas ist nicht gleich Gas 

Flüssiggas (LPG, bzw. Propan) ist nicht mit verflüssigtem Erdgas (LNG) zu verwechseln und damit auch nicht direkt vom Notfallplan Gas betroffen. Dennoch ist Propan als Heizgas vielseitig einsetzbar und eine wertvolle Energieform, die in der aktuellen Notlage nicht unnötig verschwendet werden sollte.   

Neuer Termin in 2023

Unser derzeitiger Planungstand ist, dass die 30. Jubiläums-WIM vom 1. bis 9. September 2023 nachgeholt wird. „Wir hoffen, dass sich dann die aktuelle Energieversorgungslage wieder normalisiert hat und wir wieder tausende Ballöner und Heißluftballonbegeisterte aus aller Welt begrüßen dürfen, die das Spektakel verfolgen und während des Ballonfestivals eine unbeschwerte Zeit genießen“, sagt Uwe Wendt, Geschäftsführer der WIM. „Alle bereits getätigten Buchungen für Ballonfahrten und den VIP-Club werden selbstverständlich automatisch storniert. Das Organisations-Team der WIM wird dazu jeden Kunden persönlich kontaktieren. Für Fragen steht das WIM-Team gern unter 02902 88 1383 oder 02902 88 1400 oder montgolfiade@warsteiner.com zur Verfügung. Bei bereits gekauften Gutscheinen verlängert sich die Gültigkeit um ein weiteres Jahr“, so Wendt.

Die Warsteiner Internationale Montgolfiade 

Die Warsteiner Internationale Montgolfiade (WIM) ist das größte jährlich stattfindende Ballonfestival Europas. Seit 1986 treffen sich Ballonfahrer aus aller Welt zu dem Großereignis im sauerländischen Warstein. Seit 1996 findet das Festival jährlich statt. Organisator der WIM ist die Warsteiner International Montgolfiade GmbH. Titelsponsor der Veranstaltung ist die Warsteiner Brauerei.

Für nähere Informationen
Warsteiner
Abt. Unternehmenskommunikation
Simone Lápossy
Domring 4-10
59581 Warstein
Tel.: 02902-88 1336
Fax: 02902-88 2336
E-Mail: SLapossy@warsteiner.com
www.warsteiner.de