skiliftkarussell.de gewinnt Südwestfalenaward 2020

Winterberg. „Die Jury war sich einig, besser kann man es nicht machen.“ So lautet das Urteil der Südwestfalenaward-Preisrichter für die Website skiliftkarussell.de in der Kategorie Kunden-Award 2020.

Wie in jedem Jahr wurde auch 2020 der Südwestfalenaward der IHK Arnsberg, Hagen und Siegen für die besten Webauftritte in verschiedensten Kategorien vergeben. Aus über 100 Einreichungen wählte die Jury Nominierte und Gewinner aus. Umso erfreulicher ist der Sieg für das Skiliftkarussell Winterberg und die Werbeagentur netzpepper in der „Königsdisziplin“ Kunden-Award 2020.

Gelungen auf ganzer Linie

Überzeugt hat die Seite skiliftkarussell.de mit ihrer hohen Nutzerfreundlichkeit. Trotz vieler wichtiger Echtzeit-Informationen für die Besucher bleibt sie stets übersichtlich, intuitiv bedienbar und visuell gut strukturiert, auch bei Aufruf über das Smartphone. Dabei vereint sie verschiedenste Techniken, Schnittstellen und Services und präsentiert diese in Bild, Video, Grafik und Text. Nicht deutschsprachigen Touristen stehen zudem sämtliche Inhalte in Niederländisch und Englisch zur Verfügung. Dafür sorgt eine von netzpepper entwickelte Schnittstelle, die die Künstliche Intelligenz von DeepL nutzt, der weltweit besten maschinellen Übersetzung.

Besonders gelobt wurde zudem der Wechsel von Winter- auf Sommermodus, denn auch im Sommer bieten die Betreiber des Skiliftkarussells ein umfassendes Freizeitangebot für Besucher.

Tausende Besucher gleichzeitig

Die Werbeagentur netzpepper freut sich sehr für das Skiliftkarussell Winterberg und über die Bestätigung der Agenturkompetenz. Inhaber Michael Tielke: „Eine solches Ergebnis setzt immer vieles voraus – ein top-Produkt, top Bilder und Videos und einen Kunden, der bereit ist, sehr engagiert mitzugehen.“

Bereits zum dritten Mal wurde eine Webseite der Winterberger Werbeagentur ausgezeichnet. Eingereicht werden ausschließlich technisch anspruchsvolle Projekte, zu denen skiliftkarussell.de verdient zählt. Nicht zuletzt, weil zu Spitzenzeiten mehrere Tausend Besucher zeitgleich auf Echtzeit-Infos, Webcams und imagebildende Videosequenzen zugreifen und eine Anzeige der Informationen in Millisekunden erwarten – in mehr als 80 % der Fälle auf dem Smartphone und dies auch bei suboptimaler Netzverbindung.

Starke Mitstreiter

Das Skiliftkarussell und netzpepper gratulieren auch den weiteren Gewinnern, die in den Kategorien Krisenbewältigung, Design-Award, Social-Media-Award sowie beim Sonderpreis der Südwestfalen Agentur die Jury mit Funktionalität, Design und Kommunikation überzeugten.

Verleihung vor Ort

Eine gemeinsame Preisverleihung an alle Gewinner des Südwestfalenwards musste in diesem Jahr coronabedingt entfallen. Kunden-Award und Urkunde wurden deshalb vor Ort in Winterberg an Fabian Klante vom Skiliftkarussell und Agenturinhaber Michael Tielke überreicht.

Hintergrund:
Der Südwestfalenaward wird jährlich an die besten Online-Auftritte der Region vergeben. Träger sind die Industrie- und Handelskammern in Arnsberg, Hagen und Siegen, die jedes Jahr ausgereifte Kriterien entwickeln und eine engagierte Jury aufstellen.

 

Bildunterschrift:

Ausgezeichnet mit dem Südwestfalenaward: Agenturinhaber Michael Tielke (l) und Fabian Klante vom Skiliftkarussell Winterberg

Quelle/Bildnachweis: Werbeagentur netzpepper