Eine spannende Exkursion ins Fledermaus-Jagdgebiet: Fledermaussafari mit den NaturRangern.

Die meisten Menschen finden Fledermäuse unheimlich. Für viele sind sie blutsaugende Ungeheuer, die sich wie durch Geisterhand auch bei völliger Dunkelheit orientieren können. Doch der Schein trügt. Statt Menschenblut stehen Mücken auf dem Speiseplan und die Echoortung der Fledermäuse ist so gut, dass sie Baumarten unterscheiden und selbst einzeln hochstehende Haare noch hören können. Mit Hilfe von Fledermausdetektoren werden die Rufe bei einer Fledermaussafari auch für uns Menschen hörbar. Zu einer kostenlosen Exkursionen laden die NaturRanger in Kooperation mit der Tourist-Information Bestwig jetzt ein.

Am Montag, 27. Juni 2022 findet die erste Fledermaussafari in Ostwig statt. Treffpunkt ist um 21:15 Uhr am NaRa Treffpunkt, dem „Lokalen Umwelt Zentrum“ kurz LUZ an der Alfert im Ortsteil Bestwig-Ostwig (am alten Wasserkraftwerk). Eine weitere Exkursion steht für Mittwoch, 29. Juni 2022 um 21:15 Uhr am Sauerländer Besucherbergwerk auf dem Programm.
Eine Anmeldung bei der Tourist-Info unter der Tel-Nr. 02904-712810 oder https://kurzelinks.de/fledermaussafari ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist. Die NaturRanger freuen sich über interessierte Safariteilnehmer.

Weitere Fledermaussafaris finden im Rahmen des Familienferienprogramms der Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“ am 07.07. und 03.08. in Ostwig statt. 

Anmeldung und Information:

Tourist-Information Bestwig
Tel. 02904-712810
oder https://kurzelinks.de/fledermaussafari.

Zum Flyer