Die Buchhandlung WortReich – Lesen und mehr ist mit dem Deutscher Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 30. Oktober 2022 in Augsburg im Goldenen Saal im Rathaus statt. 

Insgesamt 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen wurden von Staatsministerin Claudia Roth mit dem Preis ausgezeichnet. Der Deutsche Buchhandlungspreis würdigt kleine, inhabergeführte Buchhandlungen, die ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung für Kinder und Jugendliche engagieren.  

 „Buchhandlungen sind ein elementar wichtiger Teil unserer Kulturlandschaft“, so die Ministerin, „Denn Bücher sind ein Rückgrat unserer demokratischen Kultur, und der stationäre Buchhandel ermöglicht- gerade auch im ländlichen Raum – den Zugang und die Begegnung mit Literatur in all ihren vielfältigen Formen. Die Buchhandlungen haben schwierige Jahre hinter sich, nicht zuletzt die Pandemie war für viele von ihnen eine existenzielle Bedrohung. Aber sie haben sie – mit neuen Vertriebswegen, Social-Media-Aktivitäten und vielfältigen digitalen Veranstaltungen – also mit viel Mut und Phantasie bewältigt.“  

Wir freuen uns mit Katrin Föster und ihrem Team über den Titel einer „herausragenden Buchhandlung“. 

Betrieb zugehörig zu diesen Beitrag.

Wortreich

Mehr Infos
Einzelhandel
Rebell 2a
Meschede
0291 9083553
:openclosed:
:opentime:
Mehr Infos

News rund um diesen Eintrag.

Das WortReich ist gewachsen


zum neuen
Magazin