Am Samstag, 13.11. fand im historischen Rathaus in Eversberg ein Stadtführertag statt. Organisiert wurde dieses Stadtführer-Fortbildungsseminar von den Tourist-Informationen Meschede und Bestwig und der Arbeitsgemeinschaft der Historischen Stadt- und Ortskerne in NRW. 59 Städte mit besonderen Ortskernen gehören in NRW zu dieser Arbeitsgemeinschaft. Insgesamt 19 Stadtführer aus Lippstadt, Westerhold, Warburg, Arnsberg, Siegen, Freudenberg und aus Meschede haben teilgenommen – angeleitet vom erfahrenen Seminarleiter Harald Münzer, Vorstandsmitglied der AG Historische Stadt- und Ortskerne in NRW aus Kalkar. Teil des Seminars war dann auch eine kurze Führung von Ortsvorsteher Michael Wolf durch die Bergstadt Eversberg und das Heimatmuseum. Die Stadtführer zeigten sich sichtlich beeindruckt von Meschede-Eversberg mit seiner historischen Bausubstanz. Informationen zur Arbeitsgemeinschaft der historischen Stadt- und Ortskerne in NRW unter https://www.hso-nrw.de/.