Skigebiet Willingen Ab auf die Piste!

Schneesichere Pisten und familienfreundliche Angebote zeichnen das Skigebiet Willingen aus. Sieben beschneite Pistenkilometer erwarten die Wintergäste. Über 120 moderne Schnee-Erzeuger beschneien die Hänge und sorgen für ungetrübte Wintersportfreuden an über 100 Skitagen von Dezember bis März. 19 Skipisten, eine Kabinenbahn und zwei moderne Sessellifte mit 16 Kilometern Abfahrten, mehrere Kinderländer, vier Förderbänder, zwei Rodelhänge, moderne Skiverleihe und DSV-Skischulen, das „Handsfree“-Zutrittssystem an den Skiliften, mittwochs, freitags und samstags Flutlichtskifahren – das klingt nach Wintersportspaß. Auch Skilangläufern ist Willingen ein Begriff. Im Heimatort von Skilanglauf-Legende Jochen Behle gibt es über 100 Kilometer gespurte Langlaufloipen, klassisch wie auch Skating. Winterwandern, Schneeschuhwandern, Rodelhänge, Pferdeschlittenfahrten, Eissporthalle und Après-Ski runden das Winterangebot ab. Mit dem neuen K1 Skilift mit 8er Sesselbahn steht in Willingen mit über zwei Kilometern die längste Skipiste im Sauerland. Eine tolle Idee im Skigebiet Willingen ist das „Frühaufsteher-Ticket“. Die Tickets sind günstiger und besonders ideal für Einheimische, die auch an den Wochenenden und vor den stark frequentierten Tageszeiten die Möglichkeit bekommen, ihrem Hobby zu einem maßgeschneiderten Tarif nachgehen zu können. Das Frühaufsteher-Ticket gilt von 8.30-11.00 Uhr und kostet 14,00 Euro, Kinder von sechs bis 15 Jahren zahlen 9,00 Euro.

Öffnungszeiten

Skibetrieb ab 8:00 bis 17:30 Uhr

Schneeinfo

  • Geöffnete Lifte: 3 / 16
  • Schneehöhe: 20 cm

Adresse

  • Zur Hoppecke 5
  • 34508 Willingen (Upland)
Zurück zur Übersicht
Immer auf dem Laufenden

Neues und Lesenswertes im Sauerland

 
Grünes Licht für Snowboard Weltcup Winterberg

Acht Skilifte und teils gute Bedingungen in der Wintersport-Arena Sauerland

 
GEBRO HERWIG zählt zu den TOP 100

Unternehmen erhält Auszeichnung für seine Innovationskraft / Ranga Yogeshwar gratuliert bei Preisverleihung im Juni

 
„Superheldentraining“ in der Grundschule

Im Kinderschutzparcours lernen Kinder der Westerbergschule Belecke „Nein“ sagen

zum neuen
Magazin