LWL-Einrichtungen Marsberg

Der Psychiatrie-Standort Marsberg ist inzwischen über 200 Jahre alt. Er geht auf das 1814 gegründete Landeshospital Marsberg zurück. Noch weiter zurück geht die Geschichte des Hauses selbst: In Marsberg wurde 1744 das Kapuzinerkloster Marsberg gegründet und errichtet, in dessen Räumen dann das Landeshospital 1814 einzog. Es handelt sich bei der Fachklinik für Psychiatrie am Standort "Am Weist" um die älteste westfälische psychiatrische Klinik und eine der ältesten im deutschsprachigen Raum überhaupt.

Zu dem Standort des LWL-PsychiatrieVerbundes gehören heute die erwachsenenpsychiatrische LWL-Klinik Marsberg, die LWL-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, der LWL-Wohnverbund und das LWL-Pflegezentrum Marsberg, darüber hinaus betreibt die LWL-Maßregelvollzugsabteilung hier das LWL-Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie Marsberg. Zusammen bieten die Einrichtungen 769 stationäre, 66 teilstationäre Behandlungs- sowie Pflege- und Wohnheimplätze sowie ambulante Wohn- und Behandlungsangebote. Damit bilden die LWL-Einrichtungen in Marsberg ein modernes Kompetenzzentrum für psychische Gesundheit und mit ihren etwa 1.700 Beschäftigten sind sie der größte Arbeitgeber Marsbergs.

Zurück zur Übersicht