Bau & Architektur Berufsfelder im Sauerland

Entdecken Sie jetzt spannende Geschichten und interessante Persönlichkeiten aus dem Berufsfeld Bau & Architektur.

Geomatiker im Sauerland Wenn aus Zahlen eine Karte wird

„Daten mit räumlichem Bezug“ – diesen Ausdruck gebrauchen die meisten von uns selten bis nie. Die Daten selbst, also die Geodaten, dagegen fast täglich: Navigationsgeräte greifen darauf zu, Karten im Internet und auch die Wetter-App in unserem Handy kommen nicht ohne diese aus. Geodaten zu beschaffen, ist eine der Aufgaben der Geomatiker. Deren wesentliche Aufgabe aber ist „die visuelle Aufbereitung, Analyse von komplexen Zusammenhängen auf der Basis von unterschiedlichsten Daten“, wie es André Kleffner vom „Fachdienst 13 Informations-, Kommunikationstechnik, Geoservice, Datenmanagement“ des Hochsauerlandkreises in Brilon beschreibt. Dort arbeiten die Experten auf dem Gebiet der Geoinformationund verarbeitung.

 

Weiterlesen

SGRAFFITI STATT GRAFFITI Stuckateure machen schöne Wände

Es gibt wirklich gute Graffiti-Künstler, die aus Wänden Kunstwerke machen. Aber mal abgesehen davon, dass Graffiti nicht jedermanns Geschmack sind, reichen den meisten Hausbesitzern gut verputzte und gedämmte Hauswände. Die Arbeit eines Stuckateurs ist sehr abwechslungsreich und reicht weit über das „Verputzen“ hinaus.

Weiterlesen

„Erst einmal was Praktisches machen“ Statt Lehramtsstudium startete Olivia Ausbildung zur Anlagenmechanikerin Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Eigentlich wollte Sie nach dem Abitur 2016 Deutsch und Kunst auf Lehramt studieren, mit Münster stand der Studienort schon fest, doch dann begann Olivia Hecking an ihren Plänen zu zweifeln: „Ich dachte mir, mach erst einmal was Praktisches und Sinnvolles, worauf man aufbauen kann“, sagt die 23-jährige Neheimerin. Sie entschied sich gegen das Studium und für eine duale Ausbildung im Sanitär- und Heizungs-Betrieb ihres Vaters. Sie startete eine Lehre als Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK). Inzwischen ist Olivia auf der beruflichen Überholspur und wird in einem Jahr ihre Meisterprüfung ablegen, die dritte Reifeprüfung nach Abitur und Gesellenbrief.

Weiterlesen

„Man muss nicht immer Klischees erfüllen!“ Madita Kloke macht ihre Ausbildung zur Tischlerin und beweist sich in einer Männerdomäne

„Auf Baustellen werde ich von fremden Handwerkern oft unterschätzt und da kommt auch schon mal der ein oder andere Spruch. Aber wenn sie dann sehen, dass ich anpacken kann, dann sind sie ganz schnell ruhig“, erzählt Madita Kloke aus ihrem Arbeitsalltag in einem Beruf, der zu 90 Prozent von Männern ausgeübt wird. Sie wird in diesem Sommer ihre Ausbildung zur Tischlerin bei der Tischlerei Gebrüder Stamen in Ense-Ruhne abschließen. Und sie macht auch anderen Mädchen Mut ihren eigenen Weg zu gehen. „Lasst euch nicht aufhalten!“

Weiterlesen

Immer an neuen Orten... Silvio Sydlo (20) macht eine Ausbildung zum Stahlbetonbauer bei Heckmann Bau in Brilon

Einen bestimmten Wunschberuf hatte Silvio Sydlo (20) nach der Schulzeit nicht. Klar war für den handwerklich begabten Briloner aber: Es soll ein Beruf sein, bei dem man auch mal selber „ordentlich anpacken“ und handwerkliches Geschick beweisen muss. Dass es eine Ausbildung zum Stahlbetonbauer bei Heckmann Bau in Brilon wird, ergab sich letztendlich spontan. Die richtige Wahl war es auf jeden Fall: „Der Beruf passt zu mir.“

Weiterlesen

Abwechslungsreich und kameradschaftlich Nico Drüecke über seine Ausbildung bei der Hubert Mees GmbH

Es ist eins der absoluten Traditionsunternehmen, das sich seit nunmehr 92 Jahren einen hervorragenden Ruf bis weit über die Grenzen des Kreises Olpe erworben hat: Die Hubert Mees GmbH ist überregional bekannt für Industrie-, Verwaltungs- und Ingenieurbauwerke. Vom Abbruch und Wasserbau, über Erd-, Kanal- und Straßenbau, alle Arten von Hochbau, bis hin zu Sanierungen und Außenanlagen wird ein breites Spektrum abgedeckt. Die markante hellblaue Firmenfarbe ist regional allgegenwärtig. Das Familienunternehmen mit rund 130 Mitarbeitern existiert seit 1929 am Standort Altenhundem Lennestadt.

Weiterlesen


Das könnte Sie auch interessieren...

Ausbildung im Sauerland

Aktuelle Ausbildungsplätze

Entdecken Sie die aktuellen Ausbildungsplätze Sauerländer Unternehmen!

Offene Stellen einsehen!

Über 25 informative Berichte

Infos für Eltern!

Vielseitige Berufsfelder im Sauerland

Finden Sie hier das passende Berufsfeld für Ihr Kind!

Welches Berufsfeld passt am besten zu Ihrem Kind? Informieren Sie sich hier - gerne auch mit Ihren Kindern.

Berufsfelder entdecken!

Firmenportraits

Lernen Sie diese Unternehmen kennen!

Ausbildungsbörsen im Sauerland

Börsen & Messen

Sie möchten sich von Angesicht zu Angesicht näher über bestimmte Unternehmen oder Branchen informieren? Dann sind die Ausbildungsbörsen das Richtige für Sie!

Jetzt entdecken!
zum neuen
Magazin